3. Liga OFV - Platz 6

Sieg beim Tabellendritten

Der FCB siegte im Nachtragsspiel, welches infolge Wintereinbruch abgesagt werden musste, beim aktuellen Tabellendritten St.Otmar verdient mit 3 : 0 !

Trotz einiger namhaften Abwesenden dominierte das Ruch-Team das Spiel von Beginn an und erarbeitete sich eine klare Feldüberlegenheit. Die Verteidigung stand sicher und im Spielaufbau führte man die feinere Klinge. Trotz einiger guter Torchancen musste man mit einem 0 : 0 in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte legten die Rosenstädter noch einen Zacken zu und kamen in regelmässigen Abständen zu ihren Tormöglichkeiten. In der 65. Minute lenkte Erik Willems eine weite Flanke mit dem Hinterkopf zur längst fälligen Führung für den FCB ins Tor. Nur einige Minuten später war es Hermes Lamaj, der ebenfalls per Kopf nach einem Eckball auf 2 : 0 erhöhte. Nun kam die beste Phase von St.Otmar und der FCB hatte bei der einen oder anderen Szene das nötige Glück und kam um einen Verlusttreffer herum. In der Nachspielzeit schloss Colin Keller, noch B-Junior, einen Konter mit einem schönen „Heber“ zum Schlussresultat von 3 : 0 für den FCB ab. Der FCB zeigte in diesem Spiel endlich sein vorhandenes Potential, was leider in dieser Rückrunde nicht immer der Fall war.

Telegramm:

Lerchenfeld, 100 Zuschauer

Bischofszell: Schneeweiss, Panik, Bilali, Lamaj, M. Spiegel, Bruderer, Ruch, T. Grob, Dzaferi, N. Spiegel, Mauchle  /  Einwechselspieler: Shosi, Keller, Silva, E. Willems, Kast

Tore: 65. 0 : 1 E. Willems, 71. 0 : 2 Lamaj, 93. 0 : 3 Keller

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.