3. Liga OFV - Platz 6

Bittere Niederlage gegen Gossau

Nachdem das Fanionteam im Auftaktspiel zur Rückrunde in der Nachspielzeit das Spiel für sich entscheiden konnte, verloren sie das Spiel gegen Gossau in den Schlussminuten mit 3:2. Trotz zweimaliger Führung konnte man das Spiel leider nicht für sich entscheiden.

Beide Mannschaften taten sich an diesem warmen Frühlingstag schwer sich an den Kunstrasenplatz zu gewöhnen. Diese Bedingungen verhinderten einen gepflegten Spielaufbau und Torchancen blieben in der Startphase Mangelware. Nach 30 gespielten Minuten näherten sich die Gäste dem gegnerischen Tor an, waren jedoch mit ihren Abschlüssen zu wenig zwingend. Kurz vor der Halbzeitpause verwertete Bekim Panik einen durch Nico Spiegel getretenen Eckstoss zur 0:1 Führung.

Nach dem Seitenwechsel starteten die Bischofszeller besser in die Partie und konnten den Ball gut und auch über längere Zeit in den eigenen Reihen halten. In der 60. Spielminute konnte Michi Spiegel den gegnerischen Stürmer innerhalb des Strafraums nur mit einem Foul vor einem Torschuss hindern. Den fälligen Penalty verwertete Kovacevic zum 1:1 Ausgleich. Nur wenige Minuten später lancierte Luca Ruch mit einem punktgenauen Zuspiel Colin Keller, der dem Torhüter keine Chance lies und zur erneuten Führung für den FCB einnetzte. Leider konnten die Rosenstädter dieses Resultat nicht bis zum Spielende halten. Mit einem Doppelschlag in der 83. und 87. Spielminute drehte der FC Gossau den Score zum 3:2 Schlussresultat.


Telegramm

FC Gossau – FC Bischofszell 3:2 (0:1)
Buechenwald, 50 Zuschauer

Bischofszell: Sutter; M. Spiegel (Bilali), B. Panik, Wollfart, Mangold; Ruch, Bruderer (Keller); N. Spiegel, Gamba (T. Grob), Ventrici (E. Willems); F. Panik (Ventrici)

Tore: 43. 1:0 B. Panik, 60. 1:1 Kovacevic , 68. 2:1 Keller, 83. 2:2 Cardon, 87. 3:2 Böhi

Bemerkungen: Bischofszell ohne J. Willems, Näf (nicht eingesetzt), T. Grob, Shoshi, R. Grob, Haas, Limoncelli (abwesend), Schöb, Fitze, Mauchle, Dähler und Kast (verletzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.