3. Liga OFV - Platz 6

Bitteres Unentschieden für den FCB

Bischofszell und der SC Bronschhofen trennten sich in einem tollen 2. Liga Spiel 0 : 0 Unentschieden. Der FCB dominierte gegen die bis anhin beste Defensivabteilung der Liga während praktisch dem ganzen Spiel und war unter dem Strich an diesem Samstag das bessere Team.

Das Ruch-Team legte los wie die Feuerwehr und störte die Gäste bereits beim Spielaufbau in der eigenen Platzhälfte. Man merkte es dem FCB an, dass man gegen das bisherige Überraschungsteam aus Bronschhofen unbedingt punkten wollte. Die Gäste waren lediglich mit einzelnen Kontern über den gefährlichen Querfozi gefährlich. Bischofszell erarbeitet sich ein klares Übergewicht, die zwingende Torchance fehlte aber bis in die 45. Minute. Kurz vor dem Pausenpfiff entwischte Ventrici der gesamten Bronschhofer Defensive und verfehlte die Führung mit seinem satten Schuss nur um Haaresbreite.

Nach dem Seitenwechsel war man gespannt auf die Reaktion der Gäste, diese blieb aber mehr oder weniger aus und die Feldvorteile für die Rosenstädter wurden nun noch deutlicher. Nico Spiegel mit einem Lattenschuss und Domenico Ventrici mit einem schönen Alleingang verpassten den nun mehr als verdienten Führungstreffer nur knapp. Ventrici sah seinen Schuss bereits im Netz, doch der hinterste Mann der Bronschhofner konnte noch auf der Linie abwehren. In der 93. Minute schien dann aber der Siegestreffer für den FCB Tatsache, als Spielertrainer Luca Ruch einen letzten FCB-Angriff herrlich Abschloss und der Schiedsrichter sofort auf Tor entschied !! Leider hatte aber der Linienrichter etwas gegen den verdienten Sieg für die Bischofszeller und entschied zum Erstaunen aller Anwesenden auf Offside ! Unerklärlich….aber diese bittere Pille musste der FCB schlucken.

Somit ist Bischofszell seit nun vier Runden ungeschlagen und reist am nächsten Samstag ins Toggenburg zum FC Wattwil-Bunt.

Telegramm

Bruggfeld, 180 Zuschauer

Bischofszell: Sutter, Bilali, Panik, Wollfart, Mangold, Ruch, N. Spiegel, Lopes, Asipi, Schweingruber, Ventrici  / Auswechselspieler: Näf, J. Willems, E. Willems, Mauchle, Vranic, Schöb, Fitze

Tore: Fehlanzeige

Bemerkungen: Bischofszell ohne M. Spiegel, S. Keller, C. Keller, Eggenberger (Ferien), Kast, Dähler, Bruderer (verletzt), Haas (Aufgebot anderes Team)