3. Liga OFV - Platz 6

Abstieg steht fest

Das Fanionteam des FC Bischofszell verliert das vorletzte Meisterschaftsspiel gegen den FC Arbon mit 4:0. Diese Niederlage sowie der Sieg des direkten Konkurrenten FC Uzwil besiegelt den Abstieg des FCBs in die 3. Liga. 

Die Gäste starteten gut, kontrollierten das Spiel über weite Strecken und liessen gegen den FCA kaum etwas zu. Mit Ballgewinnen in der gegnerischen Hälfte konnte man immer wieder gefährliche Angriffe lancieren. Jedoch fehlte die nötige Durchschlagskraft um mit einem Tor in Führung zu gehen. In der 20. Spielminute konnte dann entgegen des Spielverlaufs der FC Arbon das 1:0 erzielen und kurz vor der Pause sogar noch das richtungsweisende Tor zum 2:0.
Im zweiten Durchgang versuchten die Rosenstädter den Ausgleich zu erzielen und so die Spannung zurück ins Spiel zu bringen, wurden aber mit einem erneut zu einfachen Gegentreffer in der 55. Spielminute in ihren Bemühungen gebremst.

Am kommenden Samstag findet für das Fanionteam die letzte Meisterschaftsrunde auf dem Bruggfeld statt. Die Bischofszeller empfangen um 17.00 Uhr den FC Herisau.


Telegramm

FC Arbon: FC Bischofszell 4:0 (2:0)

Bischofszell: Bento; Dähler, Vranic, Mangold, M. Spiegel; Asipi (82. Panik), Schnegg, Bruderer (18. C. Keller), Beran (62. J. Willems), Haas (62. Bilali); Schweingruber

Tore: 1:0 20. FC Arbon, 2:0 40. FC Arbon, 3:0 55. FC Arbon, 4:0 65. FC Arbon

Bemerkungen: Bischofszell ohne Näf, Wollfart (nicht eingesetzt), E. Willems, Mauchle, Lopes, Sutter, Ruch, S. Keller (verletzt), Kast, Eggenberger, Schöb, N. Spiegel (abwesend)