Erfolgreicher Start in die Saison 19/20

13. August 2019

Das Fanionteam des FC Bischofszell gewinnt das Vorrunden Cup-Spiel gegen den höher klassierten Gegner FC Wattwil-Bunt im Elfmeterschiessen mit 7:5. Die Zuschauer konnten bei bestem Fussballwetter einen spannenden Cup-Fight verfolgen, der nach der regulären Spielzeit beim Spielstand von 4:4 verlängert wurde.

Die Heimmannschaft war von Beginn weg die aktivere Mannschaft und hatte eine Vielzahl von Chancen zu verzeichnen. Trotzdem waren es die Gäste aus Wattwil, die bis zum Stand von 3:3 jeweils vorlegten. Der FCB liess sich nie beirren und glich den Score immer wieder aus. In der 74. Spielminute konnten die Bischofszeller das erste Mal selber vorlegen, mussten jedoch in der 87. Spielminute den Treffer zum 4:4 hinnehmen – Verlängerung war angesagt.

Die Rot/Gelben um das neu formierte Trainerteam Uwe Beran und Kibir Bilali waren auch in den zusätzlichen 30 Minuten die fittere Mannschaft und hatte den wohl gewinnbringenden Treffer mehrere Male auf dem Fuss. Tore waren in der Nachspielzeit Fehlanzeige und die beiden Mannschaften suchten die Entscheidung im Penaltyschiessen. Dank treffsicheren Schützen und Torhüter Manuel Sutter gingen die Bischofszeller als Sieger aus diesem Duell.

Nun können sich die Rosenstädter auf die nächste Cup-Runde vorbereiten, welche am 17. / 18. August ausgetragen wird. Hopp FCB

Telegramm

FC Bischofszell – FC Wattwil-Bunt 2:2 (4:4)
Bruggfeld, 100 Zuschauer

FCB: Sutter; M. Spiegel (46. Weber), Vranic, Mangold, Soshi (46. Eggenberger); Macedo, Schnegg; N. Spiegel (83. Beran), Knellwolf, E. Willems (79. Dähler); Ventrici

Tore: 5. 0:1 FC Wattwil-Bunt, 14. 1:1 Knellwolf, 33. 1:2 FC Wattwil-Bunt, 37. 2:2 Mangold, 54. 2:3 FC Wattwil-Bunt, 64. 3:3 Mangold, 73. 4:3 Ventrici, 87. 4:4 FC Wattwil-Bunt